Südtirolpokalfinale 2014 in St. Lorenzen

Nach intensivem Trainingsjahr mit acht Stunden Judo pro Woche in Rodeneck ging die Sektion Judo zu Schulschluss in die Sommerpause.

Dass das Training Früchte getragen hat, zeigten die Erfolge beim Turnier in St. Lorenzen, wo Christoph Stampfl und Philipp Hochgruber Gold im Mannschaftsbewerb holten und in ihren Gewichtsklassen ungeschlagen blieben. Zudem holten sich in den Einzelbewerben die Rodenecker Leon Pardeller, Alex Putzer Damian Fischnaller, Viktor Stampfl, Hannes Widmann und Jimmy Mair (Spinges) die Goldmedaille. Silber konnten sich
Mutschlechner, Marlies Nussbaumer und Silvia Stampfl sichern. Bronze ging an Jana Widmann und Matthias Widmann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.